Immer in der Spur bleiben – Achsvermessung bei CAB

Das Fahrwerk Ihres Autos ist auch im ganz normalen Alltagsgebrauch hohen Belastungen ausgesetzt: Hier eine überfahrene Bordsteinkante, dort ein Schlagloch oder generell Fahrten über unebene Wegstrecken – immer wieder muss die Radaufhängung teils heftige Stöße und Schläge "wegstecken". Gerade auf Landstraßen und Zubringer-Abschnitten wie rund um Suhl kennen Sie das sicher. Mit der Zeit kommt es unweigerlich dazu, dass sich Fahrwerksparameter wie Sturz und Spur verstellen. Spätestens wenn Ihnen Veränderungen auffallen, wie etwa ein schief stehendes Lenkrad, übermäßig stark quietschende Bremsen oder ein spürbarer Zug nach links oder rechts beim Fahren, wird es höchste Zeit für eine Achsvermessung.  

Tatsächlich empfiehlt es sich aber, diesen in aller Regel schnell und kostengünstig zu erledigenden Check regelmäßig durchführen zu lassen, um dauerhafte Fahrsicherheit zu gewährleisten und schwerwiegende - dann teure - Schäden zu vermeiden, die durch eine ungünstige Achsgeometrie an Reifen und Radlager entstehen können.

Wussten Sie zudem, dass durch eine schiefe Achseinstellung unregelmäßig abgefahrene Reifen auch einen erhöhten Spritverbrauch zur Folge haben? Ein Grund mehr für eine Achsvermessung mit anschließender Spureinstellung in unserer KFZ-Meisterwerkstatt hier in Suhl!

Professionelle 3D Achsvermessung

Mit modernster digitaler Diagnosetechnik (3D-Achsvermessung) unterziehen wir die gesamte Achsgeometrie Ihres Wagens einer eingehenden Prüfung. Hierbei kommt eine Spezialkamera zum Einsatz, die das Auto mit den Messreflektoren abfotografiert. Am Computer werden die Bilder innerhalb weniger Sekunden in ein dreidimensionales Modell Ihres KFZ übersetzt. So werden auch kleinste Fehlstellungen und Abweichungen von der Herstellernorm auf einen Blick erkennbar.

Denn die korrekte Einstellung der Radaufhängung ist immer auch eine Frage des Fahrzeugtyps. Ein BMW-Sportwagen oder ein großer SUV etwa haben andere Anforderungen als ein Opel der Mittelklasse oder gar ein Smart. Bei einem VW-Kleintransporter muss das Fahrwerk wiederum anders austariert werden. Als Faustregel lässt sich festhalten: Je größer der Wagen und damit auch das Fahrwerk, umso mehr Zeit müssen Sie für eine vollständige Achsvermessung einplanen.

Als freie Werkstatt mit erfahrenen Mitarbeitern, die mit der Wartung zahlreicher Marken vertraut sind, können wir Ihnen jederzeit die beste Serviceleistung für Ihr Auto bieten. Und das zu einem erstaunlich günstigen Preis!

Denn bei einem durchschnittlichen Kleinwagen oder Mittelklasse-KFZ dauert eine Achsvermessung oft nicht viel länger als eine Viertelstunde. Sollten dabei Auffälligkeiten festgestellt werden, müssen im Anschluss natürlich auch noch Fahrwerksparameter wie Spur und Sturz neu eingestellt werden

Sturz und Spur korrekt einstellen - das A und O bei der Achsvermessung

Idealerweise sollten alle vier Räder am Auto immer senkrecht und parallel zueinander auf dem jeweiligen Untergrund stehen. Real ist dies kaum möglich; der Winkel, in dem die tatsächliche Stellung des Reifens von der Senkrechten zum Boden abweicht, wird als "Sturz" bezeichnet. Ist das Rad im oberen Bereich eher nach außen geneigt, spricht man von einem "positiven Sturz"; eine Neigung nach innen ist dementsprechend ein "negativer Sturz".

Wie stark geneigt die Reifen stehen dürfen, ohne dass es zu Komplikationen kommt, ist wiederum abhängig von Fahrzeugtyp und dem üblichen Fahrverhalten: Wenn Sie viel auf geraden Strecken unterwegs sind, weil Sie z. B. als Berufspendler von Suhl aus regelmäßig über die A73 oder A71 fahren, dann werden Sie auch einen geringfügig verstellten Sturz bereits unangenehm bemerken. Auf kurvenreichen Straßenabschnitten wie im Ortskern von Suhl oder rund um den Thüringer Wald, kann es hingegen länger dauern, bis Sie ein fehlerhaft eingestelltes Fahrwerk überhaupt bemerken. Dann kann es sein, dass Ihre Reifen bereits dauerhaften Schaden genommen haben!

Die "Spur" bezieht sich demgegenüber auf die Ausrichtung der Vorderräder zu den Hinterrädern. Hier können sich schon kleinste Abweichungen von der exakten Parallele durch ein leichtes Schlingern beim Geradeausfahren und beim Bremsen und einen Zug nach links oder rechts bemerkbar machen.

Wir empfehlen unseren Kunden, eine Achsvermessung auch ohne Anhaltspunkte für eine schiefe Radaufhängung routinemäßig durchführen zu lassen. Z.B. zweimal im Jahr in Verbindung mit dem Reifenwechsel, spätestens aber alle zwei Jahre. Damit sparen sie letztlich auch Kosten, da die Achsvermessung mit Spureinstellung deutlich günstiger ist, als Reparaturen aufgrund möglicher Folgeschäden an einem über längere Zeit falsch eingestellten Fahrwerk.

Übrigens: Nach Tuningmaßnahmen wie der Montage größerer Felgen oder einer Tieferlegung des Fahrwerks ist eine Achsvermessung unbedingt erforderlich! Wenn Sie Ihr Auto bei uns in der Werkstatt tunen lassen, bieten wir Ihnen diesen Service daher standardmäßig dazu.

Sebastian Heim
Geschäftsführung
Steffen Eckhardt
Büro Meister