Wenn die Warnlampen angehen: Professionelle Fehlerdiagnose bei CAB

Jedes moderne KFZ verfügt über ein internes Fehlerspeicher-System, seit 2001 (für Benziner) bzw. 20024 (für Diesel) einheitlich abrufbar über die sogenannte ODB-2-Schnittstelle am Fahrzeug. Wann immer das System eine Störung etwa im Bereich der Mechanik, der Elektronik oder gar des Motors, registriert, wird – auch wenn das betroffene Bauteil vielleicht nur für Sekundenbruchteile seinen Dienst verweigert hat – eine Fehlermeldung im Speicher abgelegt. Der Sinn dahinter: Viele Defekte am Auto zeigen sich erst nach längerer Zeit. Erstmal läuft alles unter Umständen noch "rund" – doch irgendwann verursacht der Fehler einen größeren Schaden und der Wagen bleibt vielleicht sogar plötzlich stehen. Wird der Fehlerspeicher regelmäßig ausgelesen, so können kleine Mängel und Kurzzeitausfälle frühzeitig erkannt und die Ursachen behoben werden, bevor es zu ersten Problemen käme. Das spart nicht zuletzt eine Menge Kosten für den Fahrzeughalter!

Eine professionelle Fehlerdiagnose in unserer Meisterwerkstatt in Suhl kostet, je nach Fahrzeugtyp und Aufwand, zwischen 20 und 50 Euro und dauert in der Regel nicht länger als eine halbe Stunde . Wir schließen Ihr Auto an unser Profigerät zur Fehlerdiagnose an und prüfen, exakt abgestimmt auf Ihr Modell und die jeweilige Baureihe, entweder das gesamte Fahrzeug oder auch gezielt bestimmte Baugruppen (etwa den Motor oder die Bordelektronik) auf in der Vergangenheit aufgetretene Störungen. Letzteres ist vor allem dann sinnvoll, wenn im Auto bereits eine entsprechende Warnlampe blinkt und damit Hinweise liefert, nach welcher Art von Fehler wir zu suchen haben.

Fehler auslesen am Auto - Kann man das nicht auch selber machen?

Die Antwort ist hier – wie so oft rund ums Auto – ein klares: "Ja – aber …". Online werden mittlerweile zahlreiche Fehler-Auslese-Geräte zu günstigen Preisen von oft weniger als 20 Euro angeboten. Auch Smartphone-Apps versprechen Abhilfe. Um das Handy als mobiles Fehlerlesegerät zu nutzen, benötigt man zusätzlich nur noch einen ODB-2-Adapter, der via Bluetooth mit dem Mobiltelefon kommuniziert. Alle diese Diagnose Tools lassen sich über die serielle ODB-2-Schnittstelle mit Ihrem PKW verbinden und lesen den Fehlerspeicher aus – allerdings gerade im untersten Preissegment selbst nicht immer fehlerfrei, da oft billige Chips zum Einsatz kommen, die nur unzureichend mit der verbauten Software in Ihrem Auto kompatibel sind. Die angezeigten Fehlercodes selbst sind zudem für den Laien und auch den Gelegenheitstüftler oft nur schwer verständlich, zudem auch modellspezifische Abweichungen zur Standardcodierung vorliegen können.

Wer sich lieber nicht auf Listen aus dem Internet und "praktische" Tipps von Hobby-Mechanikern verlassen möchte, wenn es um die Sicherheit seines Auto geht – der kommt vor Ort in Suhl doch besser gleich zu uns! Unser Fehlerdiagnosegerät für die professionelle Anwendung liest nicht nur sämtliche Fehlermeldungen – Standardcodes und herstellerspezifische – absolut präzise aus, sondern wird auch durch jährliche automatische Updates immer auf dem aktuellsten Stand gehalten, was technische Änderungen und neue Modelle auf dem Automarkt betrifft.

Sebastian Heim
Geschäftsführung
Steffen Eckhardt
Büro Meister