5 „Klima-Tipps“ für dich

1. Start: Beim Start des Autos solltest du die Klimaanlage erst einmal auf mittlerer Stufe einschalten. Bei kaltem Motor steigt der Verbrauch ansonsten deutlich.

2. Ausrichtung der Düsen: Am effektivsten sind diese, wenn sie Richtung Decke ausgerichtet sind. So kann die Luft optimal zirkulieren.

3. Die Temperatur: Man sollte niemals mehr als 7 °C Unterschied zur Außentemperatur haben.

4. Regelmäßige Wartung: Mit einer gereinigten Klimaanlage beugst du Pilzen und Schimmel vor und genießt die volle Funktionalität.

5. Auto-Funktion: Wenn dein Auto über eine Klimaautomatik verfügt, solltest du diese auch benutzen. Dann kühlt die Klimaanlage den Innenraum bis auf eine bestimmte Temperatur ab und setzt dabei die Energie des Autos optimal ein.

Zurück

Sebastian Heim
Geschäftsführung
Steffen Eckhardt
Büro Meister